Dolm Der Woche: Kurt Krenn

Politik | aus FALTER 25/99 vom 23.06.1999

Und der Herr sprach: "Seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint" (Lukas 12,40). Und die Stunde kam. Am siebten Tage sandte er ihn herab. Zur "Pressestunde" auf den Berg Künigl. Und der Menschensohn sprach zu den Schriftgelehrten, die aus ihren Redaktionen herbeigeeilt waren: "Ich sage das, was Gott sagt." Und siehe da, da stand ein Schriftgelehrter auf, versuchte ihn und sprach: "Meister, was muß ich tun, daß ich das ewige Leben ererbe?" (Lukas 10,25a). Und der Gottgesandte sprach: "Für Wiederverheiratete gibt es sowenig Vergebung wie für Mörder, die vom Morden nicht lassen wollen. Denn von jemandem, der in zweiter Ehe lebt, wird man wohl kaum annehmen, daß er nicht mehr sündigen wolle." Die drei Schriftgelehrten aber dachten: "Die Schafe deiner Herde werden sich zerstreuen" (Matthäus 26,31).

Fotos: H. Corn, C. Fischer (2), Martin Humer, Bernhard Holzer, Contast/Franz Neumayr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige