Media-Mix: Produkte, Schutzheiliger fürs Netz, Mini-Festplatte und einiges mehr.

Medien | Hannes Stieger | aus FALTER 25/99 vom 23.06.1999

Schutzheiliger fürs Netz Der Vatikan ist derzeit angestrengt auf der Suche nach einem Schutzheiligen, der seine Hand über das Internet halten soll. An erster Stelle steht Sankt Isidor, der 570 bis 636 in Sevilla lebte. Er verfaßte damals eine 20bändige Enzyklopädie und war damit der erste Datenbankspezialist seiner Zeit. Die katholische Kirche ist im Netz stark vertreten: Beispielsweise sind unter www.vatican.va alle Reden des Woytila abrufbar, www.catholic.net ist der Ausgangspunkt für geweihte Surfreisen in das weltweite Datennetz.

Mini-Festplatte IBM hat endlich sein lang angekündigtes Microdrive auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um eine streichholzschachtelgroße Festplatte, die nur 16 Gramm wiegt. Besonders geeignet soll das Gerät für MP3-Player oder Digitalkameras sein. Mit einer Datenkapazität von 340 Megabyte können beispielsweise 100 Songs in MP3-Qualität oder 1000 hochauflösende Digitalbilder gespeichert werden. Auch Microsoft hat an der Entwicklung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige