NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 25/99 vom 23.06.1999

ROCK/POP Christian Morgenstern: death before disko Forte/EFA Man muß die Hörgewohnheiten biegen, bis sie brechen. Getreu diesem Motto veröffentlicht Christian Morgenstern seit zwei Jahren Techno-Tracks, die sich zwischen alle Stühle setzen und so wohltuend aus der Veröffentlichungsflut hervorragen. Auf seinem eigenen Label Forte bringt der Film-Student nun sein Debütalbum raus. Hier will niemand ein "stimmiges" Werk produzieren, Morgenstern greift einfach ein paar Perlen aus seinem Archiv heraus - der nächste Track ist immer der beste! So geben sich veritable Tanzbodenfeger, weniger funktionelle Stücke und eine an Jörg Burger gemahnende Pop-House-Perle die Klinke in die Hand. Der Techno-Longplayer, den man sich heuer als Heimhörer gönnen sollte.

Sebastian Fasthuber JAZZ Miles Davis / Various DJs: Panthalalassa: The Remixes Columbia/Sony Vor über einem Jahr frisierte Produzent Bill Laswell verschiedene Miles-Davis-Kompositionen der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige