Vor 20 Jahren Im Falter

Vorwort | aus FALTER 26/99 vom 30.06.1999

... gab es einen ausführlichen Bericht über eine Polizeiaktion, die Jugendliche daran hinderte, die Burggartenwiese zu betreten. Ein "Falter"-Mitarbeiter berichtete: 18.00: Inzwischen hat sich die Zahl der "Wiesenbesetzer", die an diesem Tag die Wiese kein einziges Mal betreten haben, auf ca. 200-300 vergrößert. Allgemeiner Diskussionsplatz ist der Haupteingang am Ring und das Mozartdenkmal. Die Sonne ist wohltuend für den Park, die Polizisten wachsen und vermehren sich.

18.30: Eine Hundertschaft uniformierter Beamter kommt forschen Schrittes von hinten auf das Denkmal zu und umkreist es, viele der anwesenden Jugendlichen ziehen sich zurück, es bleiben ca. 50 und entlang der Bänke alte Frauen mit ängstlichen Mienen. Mittels Megaphon kommen die nächsten Aufforderungen: "Erheben Sie sich vom Boden und lagern Sie nicht auf der Fläche. Räumen Sie das Denkmal." Die sonore Stimme des Beamten reißt viele zu spontanen Beifallskundgebungen hin. Alte Mitbürger können ihre Begeisterung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige