Dolm der WOHE: Erwin Pröll

Politik | aus FALTER 26/99 vom 30.06.1999

In Niederösterreich ticken die Uhren anders. In Niederösterreich wird nicht so wichtig genommen, was graue Theoretiker in Wien, Straßburg oder sonstwo beschließen. Denn in Niederösterreich regiert Erwin Pröll. Die hohe Stirn vom flachen Land schert es nicht, daß der Bau des Landhauses entgegen aller Bestimmungen nicht EU-weit ausgeschrieben wurde. Und auch die österreichische Verfassung kratzt den Landesfürsten wenig. Beispiel: Prölls Kampf gegen den Semmeringtunnel. Als die Entscheidung über die Röhre anstand, ließ der Landeshauptmann einen passenden Bescheid zimmern, mit dem das Land Niederösterreich den Bau untersagte. Leider funkten wieder einmal die grauen Theoretiker aus Wien dazwischen: Der Verfassungsgerichtshof hat den entscheidenden Paragraphen dieser Tage aufgehoben. Aber egal: Die Verfassung dieses Landes bestimmt ohnedies die Krone.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige