Spielplan

Kultur | Wolfgang: Kralicek | aus FALTER 26/99 vom 30.06.1999

Damit ihre Besucher nicht allzu unbeschwert auf Urlaub gehen, geben die Theater knapp vor den Ferien noch ihre Pläne für die kommende Saison bekannt. Im Burgtheater geht es wg. Direktorenwechsel erst am 19.9. los; eröffnet wird die Ära Bachler mit "Die Tochter der Luft" von Calderon/Enzensberger, Regie führt Frank Castorf. Es folgen Inszenierungen der neuen Hausregisseure Andreas Kriegenburg ("Lulu") und Sven-Eric Bechtolf ("Reigen" im Kasino) sowie die von Raoul Schrott nachgedichteten "Bakchen" (Regie: Silviu Purcarete) und Grillparzers "Weh dem, der lügt!" (Regie: Martin Kusej). Im Akademietheater geht wg. Renovierung erst am 4.11. der Vorhang hoch; zu sehen gibt es dann zunächst "Merlin" von Tankred Dorst (Regie: Karin Beier), später stehen u.a. Bunuels "Viridiana" (Regie: Dimiter Gotscheff), ein neues Stück von Dea Loher ("Klaras Verhältnisse") und "Die Möwe" in einer Bondy-Inszenierung ins kleine Haus.

Auch in der Josefstadt beginnt die Saison mit Calderon und einem neuen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige