Seltsame Mischung

Shopping: Ein neues Geschäft verkauft biologisch produzierte Weine, ökologische Textilien und elektrische Cityroller.

Christopher Wurmdobler | Stadtleben | aus FALTER 26/99 vom 30.06.1999

Es ist noch nicht alles optimal", sagt Alexander Davidek und meint damit jene Regalfächer, die in dem gerade eröffneten Geschäft "Biowein & Design" auf der Wipplingerstraße noch leer sind. Dabei sieht die von Architekt Immanuel Venetos designte Einrichtung aus Glas, hellem Holz, Steinboden und indirektem Licht locker befüllt ohnehin edler aus: Hohe Regale beherbergen Weinflaschen, auf flachen Boarden liegen edle Öko-Kleidungsstücke, in einer in den Raum ragenden Glasvitrine werden Arbeiten der Grazer Schmuckkünstlerin Susanne Posegga präsentiert. Und gleich beim Eingang steht ein Straßenroller mit Elektromotor.

Paul und Alexander Davidek sind Vater und Sohn. In ihrem Geschäft Biowein & Design präsentieren sie eine auf den ersten Blick recht seltsame Mischung, die auf den zweiten Blick doch stimmig ist. Wein mit anderen Produkten zu einer Art leichtem Sommerspritzer zu mischen scheint derzeit im Trend zu liegen. "Wir wollten uns einfach mehrere Standbeine sichern", erklärt Alexander

  432 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige