Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | Von S.Neudecker & C.Wurmdobler | aus FALTER 28/99 vom 14.07.1999

Essen, Marsch!

"So muß es in Pri`'stina zugehen", wunderte sich vergangenen Mittwoch einer der Kellner im Lusthaus, wo anläßlich der Buchpräsentation "Der Mann 2000" von den Doktoren Siegfried Meryn und Markus Metka Erfrischungen auf "phytohormoneller Basis" gereicht wurden. Ob phyto oder nicht - der Gästeschar war's Wurscht: Während im oberen Stock Moderator Wolfram Pirchner gerade mal zur Büffeteröffnung Luft holte, wurde unten schon geschaufelt. "Wir sind nicht einmal zum Bestücken gekommen", schüttelte der Wirt den Kopf. Dabei hätte es noch wichtige Fragen gegeben: War das (männliche) Covermodell da? Und wie fühlen sich Männer, wenn sie zuviel (östrogenhaltiges) Gelee royale essen?

Für gewöhnlich stellt man sich auf Bahnsteige, um möglichst schnell von dort wegzukommen. Es soll aber auch Leute geben, die absichtlich die U-Bahn verpassen, nur um sich den neuesten "Mordillo" auf einem der Infoscreens fertig anschauen zu können. Und manchmal stehen sogar Menschen mit Sektgläsern


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige