Gut / Böse

Kultur | aus FALTER 30/99 vom 28.07.1999

Gut Caroline von Monaco. Indem Prinzessin Alexandra in Vöcklabruck das Licht der Welt erblickte, fiel das Blitzlicht der Welt auch auf Vöcklabruck selbst, das diesen Effekt auch mit viel PR nicht erzielt hätte. Nächste Geburt in Wimpassing?

Böse Thomas Klestil. Der Bundespräsident forderte in seiner Festspielrede Harmonie und Gleichklang statt Konfrontation und Provokation, beschwor Geschmack, Stil und Hugo von Hofmannsthal. Recht so. Salzburg braucht eine Schubumkehr!

Jenseits Andreas Rudas. Der SP-Bundesgeschäftsführer ließ sich von Jörg Haider ein blaues Kapperl aufsetzen und quittierte dies mit einem Lächeln. Vom General eines "war rooms" darf man sich wohl gewitztere Gegenwehr, zumindest einen Strauß rote Nelken erwarten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige