Best of Vienna: Das beste Fleisch

Stadtleben | aus FALTER 30/99 vom 28.07.1999

Wer blankpolierte Auslagen, akribisch arrangierte Aufschnittplatten und niedliche Petersieliensträußchen im Schweinerüssel liebt, sollte nicht zum Miedler gehen. Dort türmen sich nämlich die Fleischberge, und dahinter stehen stämmige Männer mit blutigen Schürzen und hochgekrempelten Ärmeln, die sich auch bei vier Kilo Wurst nicht um ein Deka verschätzen. Sie verkaufen das beste Kalbfleisch in ganz Wien, wahrscheinlich das beste Lamm. Und großartiges Rindfleisch in allen nur erdenklichen Varianten. Aber das schönste ist: Er ist preisgünstig, und Mengen sind kein Problem, es gibt von allem ständig genug auf Lager. Hier kaufen deshalb auch die Wiener Haubengastronomen ein. Wie man ihn findet? Landstraßer Markthalle, erster Stock, wo die meisten Kunden stehen.

Miedler, 3., Landstraßer Markthalle, Tel. 714 01 41, Mo-Do 6-14, Fr 6-18, Sa 6-13 Uhr.

Dieser Tip stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 1/99 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige