Bibliographie: Von und zu Borges

Kultur | aus FALTER 32/99 vom 11.08.1999

Neue Werkausgabe: Auf Deutsch liegt das Gesamtwerk von Jorge Luis Borges zur Zeit als 20-bändige Taschenbuchausgabe bei Fischer (1991-1995) vor. Die gebundene, neunbändige Edition der Gesammelten Werke bei C. Hanser (1981-1987) wird von 1999 an durch eine neue, zwölfbändige Ausgabe ersetzt. Als erster Band ("Der Essays erster Teil") erschien vor kurzem: Essays. Evaristo Carriego. Diskussionen. Aus dem Spanischen von Karl August Horst et al. München 1999 (Hanser). 318 S., öS 329, Als Appetitanreger auf seine Gedichte liegt eine neue Auswahl vor: Der Geschmack eines Apfels. Gedichte. Ausgewählt von Raoul Schrott. Aus dem Spanischen von Gisbert Haefs und Raoul Schrott. München 1999 (Hanser). 154 S., öS 191, Neues über Jorge Luis Borges: Estela Canto: Borges im Gegenlicht. Aus dem Spanischen von Christian Hansen. München 1998 (Antje Kunstmann). 224 S., öS 93,James Woodall: Jorge Luis Borges. Der Mann im Spiegel seiner Bücher. Eine Biografie. Aus dem Englischen von Merle Godde. Berlin 1999 (Propyläen TB). 356 S., öS 218,- Adelheid Hanke-Schaefer: Jorge Luis Borges zur Einführung. Hamburg 1999 (Junius). 175 S., öS 178,Borges im Kino. Rowohlts Literaturmagazin 43. Herausgegeben von Hanns Zischler. Reinbek 1999 (Rowohlt). 171 S., öS 130,-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige