Mediensplitter

Medien | aus FALTER 33/99 vom 18.08.1999

Raucher, aufgepasst! Die Umgestaltung des Fernsehprogramms bei Wien 1 (http://www.wien1.at/) wird zwar noch einige Zeit in Anspruch nehmen, der neue Name und das Logo für den Kabelsender sind aber so gut wie fix. Wien 1 wird in Zukunft ATV (Austria TV) heißen und wünscht, nicht mit den Produzenten des blauen Dunstes, den ATW (Austria Tobacco Works), verwechselt zu werden. Wort und Bildmarke ATV sind bereits zur Anmeldung beim Österreichischen Patentamt eingebracht.

Holographic reality: Unter diesem Titel findet am Freitag, dem 20. August, im Lokal Sub Zero ( 7., Siebensterngasse 27, 1070 Wien) auf drei Ebenen (Video, DJs aus Wien und Belgrad, Chill-Bar) eine Präsentation des serbischen, während des Kriegs verbotenen Radio B92 statt. Eintritt öS 80,- 's isch zeit, dachten sich die Verfertiger des abgebildeten Flugblattes und steckten es in die Briefkästen Wiener Haushalte. Der Hintergrund: "Kronen Zeitung"-Abonnenten zahlen in Tirol im Monat nur öS 99,- für ihr Leibblatt, während den Wienern dasselbe mit öS 225,- in Rechnung gestellt wird. Die Mediaprint dumpt im heiligen Land Tirol, um die Grundfesten des Platzhirschen, der "Tiroler Tageszeitung", zu erschüttern. Die TT gehört Springer und der Familie Moser; als Herausgeber des Informationsblattes gibt sich eine J.-S.-Moser- Gesellschaft, Innsbruck, zu erkennen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige