Silicon Valley, State of Mind

Datenreise: Ein Lokalaugenschein im Mekka der Computerindustrie. Der kalifornische Landstrich ist eine aus mehreren Ortschaften zusammengewachsene Ballung aus Hightech, Reichtum, Innovationskraft und Arroganz.

Medien | Christian Haderer | aus FALTER 34/99 vom 25.08.1999

Silicon Valley? Die asiatische Bar-Frau von Tinas Pub in der 4th Street kennt sogar die Entfernung bis dorthin: "Etwa 50 Meilen. Gut eine Stunde auf dem Highway 101 nach Süden, wenn kein Stau ist." Nach Süden, Richtung San Jose. Im Internet ist Silicon Valley etwas leichter zu finden als im "reallife": Während www.siliconvalley.com direkt zur Homepage der San Jose Mercury News führt, und damit gleich im ersten Anlauf zu einer der besten Info-Adressen, gibt es in ganz San Francisco keinen Wegweiser zum Silicon Valley. Auch auf der Straßenkarte, die Hertz den Piloten seiner Mietwagen mit auf die Reise gibt, kommt der Ausdruck nicht vor.

Der "Tourist Informant", der in Mariott-Hotels aufliegt, kennt hingegen das Silicon Valley als Ausflugsziel für landhungrige Touristen: ein vierstündiger Trip mit dem Taxi durch das aus vielen Orten zum Landstrich zusammengewachsenen Silicon Valley kostet etwa 450 Dollar.

Entlang der Freeways 101 und 208, die von San Francisco nach San Jose führen, erstreckt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige