Streifenweise

Kultur | Isabella Reicher | aus FALTER 34/99 vom 25.08.1999

Ein Auto nachts auf einer Landstraße. Ein Crash und ein Erwachen im Morgengrauen. Ein Ausnahmezustand. Die Zeit ist ausgesetzt, und Fotomodell Simone (Pascale Bussieres), mit Schreck und Schrammen davongekommen, beschließt, dass sie ihr Leben ändern und ein Kind haben will. Der weitere Film erzählt vom Versuch, diesen Beschluss umzusetzen. Außer dem potenziellen Vater Philippe (Alexis Martin), Simones bestem Freund, sind kaum Figuren involviert. Die Isolation ist ein Effekt des Unfalls, und Philippe stellt eine Bedingung: Er will, dass man sich an einen Ort begibt, der ähnlich entrückt ist wie die neue Zeitrechnung, die den August nicht enden lassen will. "Der 32. August auf Erden" ist der erste Spielfilm des Kanadiers Denis Villeneuve. Bildverliebt und in Cinemascope versetzt er sein Protagonistenpärchen auf der Suche nach einem geeigneten Ort für den Zeugungsakt ins weite Panorama einer Salzwüstenlandschaft, lässt es eingezwängt in einer weißen Hotelzimmer-Kapsel "2001" spielen oder sich im nächtlich leeren Montreal verlieren. "Der 32. August auf Erden" ist ein kühler Film. Er ist weniger an Psychogrammen (oder Erklärungen) als an Atmosphären interessiert (ohne dabei jedoch den somnambulen Schwebezustand von David Cronenbergs "Crash" zu erreichen). Während zu Beginn noch Reißschwenks und kurze Zwischenschnitte eine Ahnung von Simones verstörter Befindlichkeit vermitteln, muss dann vor allem der unvermittelte Kinderwunsch das posttraumatische Driften binden - und das stiftet doch ein wenig Unzufriedenheit.

Im Paris der Dreißigerjahre hatten die Menschen noch andere Sorgen: "Zouzou" von Marc Allegret aus dem Jahr 1934 kommt als Reprise ins Kino. Jean Gabin und Josephine Baker spielen die Hauptrollen in diesem Revue-Melodram um (unglückliche) Liebe, unschuldige Verdächtigungen und die Geburt eines Stars, das leider etwas hölzern bzw. überaltert und durch die deutsche Synchronisation zusätzlich noch beeinträchtigt wirkt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige