In Kürze

Kultur | aus FALTER 34/99 vom 25.08.1999

Ars Electronica 99 Seit nunmehr 20 Jahren beschäftigt sich das Linzer "Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft" mit dem Spannungsfeld ebendieser Bereiche. Unter dem Motto "LifeScience" liegt der Schwerpunkt der diesjährigen Ars Electronica auf Bio- und Gentechnologie: Im Rahmen eines prominent besetzten Symposions (5. und 6.9.) sprechen u.a. Bruno Latour, Daniel Kevles und Dorothy Nelkin über Möglichkeiten und Grenzen der "biologischen Revolution"; Interviews mit einigen Referenten sind für die kommenden Ausgaben von Falter und heureka! zu erwarten. Weiter im Programm: Auf ernsthafte und weniger ernsthafte Weise beschäftigen sich zum Jubiläum zwei Veranstaltungen am 4. und 9.9. mit der Geschichte der Ars; am 7.9. gastiert die Michael Nyman Band im Brucknerhaus.

Ars Electronica 99, von 4. bis 9.9. in Linz. Information: www.aec.at/lifescience oder Tel. 0732/72 72-0.

steirischer herbst 99 Das zweite renommierte österreichische Festival für Gegenwartskunst beginnt am 25.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige