Nordlichter im Norden

Shopping: Gute Nachricht für Billy-Besitzer: Deine Bücherregale können jetzt auch im Norden Wiens aufgestockt werden. IKEA Wien-Nord sperrt auf.

Stadtleben | Wolfgang Paterno | aus FALTER 34/99 vom 25.08.1999

Manchmal lassen sich sogar Großprojekte in Rekordzeit realisieren. Gerade mal sechs Monate brauchte das neue IKEA-Einrichtungshaus in Wien-Nord, um magistratsintern genehmigt zu werden. Dass dies bekennende Blau-Gelb-Fans in diversen Magistratsabteilungen möglich machten, die endlich nicht mehr ständig bis nach Vösendorf fahren wollten, ist natürlich ein Gerücht.

Mit seinem zweiten Wiener Standbein in der - no na - Sverigestraße 1a will IKEA zum "familienfreundlichsten Einrichtungshaus Österreichs" werden. Ein Betriebskindergarten mit 40 Plätzen für die Sprösslinge der Angestellten sowie für weitere 40 Kinder aus der Umgebung steht in unmittelbarer Nähe zum Center. "Familienfreundlichkeit", sagt Marion Ruthardt, zuständig für das Programm "IKEA family", "ist ein Muss". Die Tollwiese der Kinder ist ein 200 Quadratmeter großes "Kinderparadies". Während Papa und Mama sich in der hitzigen Einkaufsschlacht in die Haare geraten, ob eher der Tisch "Iggesund" oder doch der schlichte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige