Für Groß und Klein

Shopping Würfel zum Lachen? Lust auf Speckstein? Spielzeug mit Sinn für die Großmutter bis zum Krabbelkind findet man im AGB-Shop.

Stadtleben | Wolfgang Paterno | aus FALTER 36/99 vom 08.09.1999

Michael Thanhoffer ist ein rechter Kindskopf. Er verstellt seine Stimme und versucht, wie ein Maulwurf zu sprechen. "Ich bin heute so müde", sagt er dann, "heute kann mich einmal die ganze Welt." Der Maulwurf zieht sich in sein Loch zurück, Ende der Vorstellung. Thanhoffer, jetzt wieder Gründer und Verkaufsberater des AGB-Shop, sagt: "Wenn ich einer Puppe eine Stimme gebe, fällt es leichter, über Dinge zu sprechen, die ich sonst nie sagen würde." Der Maulwurf ist so groß wie ein Handschuh, einmal über die Hand gestreift, kann man mit Daumen und kleinem Finger die Vorderbeine der Fingerhandpuppe bewegen, die übrigen Finger verleihen dem leblosen Gesicht Ausdruck.

In einer Nische im AGB-Shop in der Waidhausenstraße hocken Fritz und andere Hand- und Riesenhandpuppen. Fritz hat wild abstehende Haare und ist einen halben Meter groß. Trainer, Gruppenleiter, Lehrer oder Organisationen wie das Kuratorium für Verkehrssicherheit kaufen Fritz, um mit ihm zu arbeiten oder, wie Thanhoffer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige