Media-mix

Medien | aus FALTER 38/99 vom 22.09.1999

G4 ist da Apples Neuster, der Apple G4, kommt doch früher nach Österreich als erwartet. Stöhnten die Händler vergangene Woche noch über den Portable iBook, der nicht und nicht daherkommen wollte, trudeln just in diesem Moment die Ladungen voll mit G4-Rechnern ein. Das Basismodell kostet 28.000 Schilling, ist aber technisch noch sehr an den Vorgänger G3 angelehnt. Das Topmodell ist um lumpige 61.000 Schilling wohlfeil. Zip-Laufwerk, schreibendes DVD-Laufwerk und Riesen-Festplatte (27 Gigabyte) sind allerdings inkludiert. Worauf Österreichs User noch länger warten müssen, ist das Apple Cinema Display. Der flache LCD-Schirm hat eine Abbildungsfläche von 22 Zoll, was einem 24-Zoll-Monitor herkömmlicher Bauweise entspricht. Dafür gibt es den G4 jetzt in dezentem Schwarz/Silber/Mattweiß.

Neues Gemüse Branchenkenner wollen gehört haben, dass Deutschlands Aldi (Österreich: Hofer) demnächst zwischen Gemüse und Dosenfutter hochwertige Flachbildschirme im Regal stehen haben soll.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige