Streifenweise

Kultur | Isabella Reicher | aus FALTER 38/99 vom 22.09.1999

Gerechtigkeit ist der Grundstein des Staates" - so steht es geschrieben an der Wand hinter dem Richtertisch. Die Inschrift wird immer wieder beiläufig ins Bild gerückt, während zwei kurdische Anwälte in Karaman Yavuz' Dokumentation "Diyarbakir - Ich schäme mich, Jurist zu sein" (BRD 1994) davon erzählen, wie schwierig bzw. aussichtslos sich ihre berufliche Tätigkeit im Angesicht dieses Grundsatzes gestaltet hat. In Diyarbakir waren die beiden Anwälte vor ihrer Ausreise nach Deutschland inhaftiert, Folterungen und Gerichtsverfahren ausgesetzt. Zuvor hatten sie jahrelang Angehörige ihres Volkes bei Strafprozessen vertreten - Prozesse, die sich, hinter dem vorgeschobenen Vorwurf der "separatistischen Propaganda", letztlich um die grundsätzliche Frage der Anerkennung des kurdischen Volkes und seiner eigenen Sprache drehten. Yavuz montiert zwischen die Gespräche und Erzählungen lange Fahrten über Land und historische Dokumente. So zeichnet er ein Stück jahrzehntelanger Verfolgung nach, die vor allem die Verflechtung von Politik und Rechtssprechung reflektiert. "Diyarbakir" ist anlässlich der kurdischen Filmwoche zu sehen, die unter dem Titel "Über meinen Augen ..." vom 23. bis 30. September im Votivkino stattfindet. Dabei wird unter anderem auch Yesim Ostaoglus auf der heurigen Berlinale ausgezeichneter Spielfilm "Reise zur Sonne" als österreichische Erstaufführung gezeigt, sowie mehrere Filme von Yilmaz Güney, zum Teil in kurdischer Fassung. Außerdem stehen zahlreiche Diskussionen mit Filmemachern und Vertretern von kurdischen Medien und politischen Organisationen auf dem Programm.

Eine Wiener Kino-Institution feiert am Wochenende ihr zehnjähriges Bestehen - standesgemäß mit einem ausgesuchten Geburtstags-Filmprogramm, bei dem am Samstag um 12 Uhr John Fords "The Searchers" eröffnet und 34 Stunden später die Herren Waits, Lurie und Benigni noch einmal "Down by Law" sind. Falls Sie das Filmcasino noch immer nicht kennen, dann wird es langsam Zeit.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige