Abgekanzelt

Wahlen Jörg Haider hat das rote Lager geplündert. Die ÖVP will der SPÖ "die Hosen ausziehen". Der Wähler hat Viktor Klima die Maske seiner Spin-Doctors vom Gesicht gerissen. Dahinter steckt nicht mehr viel.

Gerald John, Florian Klenk und Patrik Volf | Politik | aus FALTER 40/99 vom 06.10.1999

Und dann das: Haider quietscht, krächzt und pfeift. Die Stimme des Führers klingt verzerrt und übersteuert. "Wir hören nichts! Wir hören nichts!", protestieren die Funktionäre. Nach 15 Minuten wird endlich das Mikrofon ausgetauscht. "Es ist hier wie in der Politik", freut sich Haider, "man muss nur Geduld haben, um gehört zu werden." Tosender Applaus.

Haider hatte Geduld und wurde erhört. Das Bierzelt, das im Garten des Bier-Restaurants Napoleon am Kagraner Platz aufgebaut ist, gleicht dem, was Fußballreporter einen "Hexenkessel" nennen. Hunderte F-Fans mit blauen Strohhüten klettern auf die Tische, klatschen zweimal kurz, fünfmal lang und skandieren mit ausgestreckten Fäusten: "Hier regiert der FC Jörg!" Dann bücken sie sich unter den Tisch, reißen die Arme empor und inszenieren "die Welle". Jörg Haider, erdrückt von Dutzenden Fotografen, wird von frenetischem Applaus in das Bierzelt getragen. "Wir begrüßen die Nummer eins in Österreich, ja, die Nummer eins in Europa",

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige