Schnell, schneller, ADSL

Internet Bringt die Telekom Austria noch im Herbst zehnfache Modemgeschwindigkeit in Wiener Haushalte? Zwei Millionen potenzielle Kunden harren der Dinge.

Medien | Hannes Stieger | aus FALTER 40/99 vom 06.10.1999

Die Konzernsprecherin fühlt sich etwas unbehaglich. Über den genauen Termin könne man nichts sagen, nein, es sei nicht der 1. November, Näheres in einigen Wochen. Dem Falter war zu Ohren gekommen, die Telekom Austria stehe kurz vor der Ankündigung und Umsetzung einer flächendeckenden Versorgung Österreichs mit schnellen Internetanschlüssen.

Was zumindest offiziell verraten wurde: Zuerst kommen die Landeshauptstädte, dann der Rest. Telekom-General Kasztler hatte im Sommer bereits angekündigt, ADSL werde noch heuer in Österreich Einzug halten. ADSL - das ist eine Technologie, die herkömmliche Telefonleitungen zu Highspeed-Datenröhren macht. Ermöglicht wurde diese Technologie erst durch die Leistungsfähigkeit der Chips der letzten Jahre, die das Herz jedes ADSL-Transfers bilden. ADSL fußt darauf, dass eine Kupfer-Telefonleitung unausgelastet ist: Die 3,1 Kilohertz Spektrum, die die Sprachübertragung benötigt, sind ein Kinkerlitzchen gegen die 1100 Kilohertz, die zur Verfügung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige