Presseschau

Medien | Andrea Dusl | aus FALTER 42/99 vom 20.10.1999

Sterndeuter sind seit jeher Meister in der Kunst der dadaistischen Sozialpoesie. Schon Nostradamus verstand es in nahezu unheimlicher Art, Prognosen so zu kryptifizieren, dass bis heute niemand auch nur im Entferntesten ahnt, was der Löwe aus Salon wirklich gemeint haben konnte. Seine Voraussagen lassen zwischen Weltuntergang und bad-hair-day so ziemlich jede Deutung zu. Andrea Wicho ist die Nostradama des Kurier, die Löwin aus der Seidengasse sozusagen. Und auch ihren Versen fehlt es nicht an magischer Spannung, schon gar nicht an Montagen. Zwillingen etwa rät Andrea Wicho: "Die Sterne versetzen sie in Aufbruchstimmung und schüren revolutionäre Gedanken. Vielleicht vergessen Sie aber auf einen Punkt." Würde ich nie machen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige