Zoo. Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 44/99 vom 03.11.1999

Big Brothers & Poncho Brothers 1. Was ist das Tollste am Nationalfeiertag? Dass sich das Bundesheer endlich wieder einmal am Heldenplatz präsentieren darf. Mit all den tollen Panzern, Zelten und Uniformen. Und weil der Wiener überall hingeht, wo es etwas umsonst (im Sinne von gratis) gibt, durften auch hier die Medien über einen wahren Ansturm berichten. Besonders Einzelväter nützten das Angebot, um ihren Kindern etwas über den Sinn des Lebens beizubringen. Mit sechs Jahren das beeindruckende Gewicht einer Panzerfaust stemmen zu dürfen gehört da wohl ebenso dazu wie die langen Tische, auf denen allerlei Faustfeuerwaffen zum Ausprobieren lagen. Ohne Munition, immerhin! Aber zu wissen, wie es sich anfühlt, mit einer Waffe auf Menschen zu zielen, ist in Zeiten wie diesen von nicht zu unterschätzendem Wert. Vielleicht kommen die Kleinen ja mal als Austauschschüler nach Amerika? Zum Kotzen.

2. Da gings im Museumsquartier doch um einiges friedlicher zu. Viele der Besucher hatten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige