Nüchtern betrachtet: Keine Silberzwiebelchen im Flugzeug

Kultur | aus FALTER 45/99 vom 10.11.1999

Unter niemandem hat ein Universaldilettant wie ich mehr zu leiden als unter der Gattung der Auskenner und Bescheidwisser; Menschen also, die verschiedene Rotweine bereits am Etikett zu unterscheiden vermögen und dann auch noch die richtigen Tiere dazu servieren; Menschen, die stets Listen mit den 100 wichtigsten Pop-Platten des Jahrhunderts mit sich herumtragen und im Zweiwochenrhythmus nachbessern; Menschen, die nicht nur ein halbes Dutzend Hautkrankheiten beherbergen, sondern auch noch deren lateinische Namen fehlerfrei herunterzubeten in der Lage sind; Menschen, die es ganz normal finden, dass es in Thüringen sowohl ein Köstritzer als auch ein Krös- oder Krostitzer (sehen Sie!) gibt, wohingegen ich einmal davon ausgehe, dass die DDR nicht zuletzt an derart sinnlos feinen Nuancen zugrunde gegangen ist. Ein Regime, dass die Koexistenz von Bieren namens Köstritzer und Krös- oder Krostitzer nicht verhindert, kann kaum glaubhaft vermitteln, warum es nicht zumindest 14 verschiedene Diabetikerstachelbeermarmeladen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige