Reiner Wohnsinn!

Shopping Die Mariahilfer Straße entwickelt sich zum Möbelmekka: Neben Leiner, Go In und interio hat jetzt der Schöneinrichter Kare eine Filiale eröffnet.

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 45/99 vom 10.11.1999

Wer früher auf der Mariahilfer Straße "Möbel schauen" ging, meinte damit den Leiner und wurde wegen der dort stattfindenden Eiche-Rustikal-Festspiele eher schräg angesehen. Seit einigen Jahren hat sich aber in Sachen Möbel und sonstigem Wohnzubehör am unteren Ende der Einkaufsstraße einiges getan. Mit interio und Go In gab es auf einmal schickes Design für die eigenen vier Wände, und seit einer Woche haben auch die "zwei Wohnsinnigen" (Eigenwerbung) von Kare eine Filiale in der Stadt eröffnet - zusätzlich zum Haupthaus in der UCI in Vösendorf.

Fast drei Monate hat der Umbau des ehemaligen Sportgeschäfts vis-a-vis vom Museumsquartier gedauert. Dabei expandierte man für Kare auch in die umliegenden Keller - die Verkaufsfläche beträgt jetzt 1500 Quadratmeter. Das ursprüngliche Geschäftslokal wurde offensichtlich zu einer Zeit geplant, in der Kunden, von Forschergeist beseelt, auch verwinkelte Gänge und Hintertreppen erkundeten. "Der Abgang ins Untergeschoß war im Prinzip


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige