Zoo. Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 45/99 vom 10.11.1999

Große Namen, große Gesten 1. Wo war Immendorff? Brus war da. Rainer war da. Gironcoli war da. Doch wo war Immendorff? Egal. Bei der Eröffnung der Sammlung Essl waren alle so gut wie vollzählig versammelt und erfreuten sich vor dem großen Massenansturm an einem wunderschönen neuen Museum und einem alle Kunst überstrahlenden Karlheinz Essl. Dort, wo inzwischen wieder Kunstwerke gelagert werden, stapelten sich die Büffets, und alle fünf Schritte gabs was zu essen. (Trotzdem wollte Nora Frey einem Kellner sein für die Belegschaft bestimmtes Nachspeisentablett abluchsen: "Die bekommens serviert, aber wir müssens uns holen?" Wir hoffen, sie meinte das im Scherz.) Dass Agnes und Karlheinz Essl nicht gespart haben, zeigte sich spätestens bei den Klos: Mobilclo lieferte die Luxusmodelle - mit Fließwasser.

2. Gummifrösche regnete es, als die zwei ORF-Wettermänner Andreas Jäger und Manfred Bauer-Mirecka ihr Buch über das "Wetter in Österreich" im etwas sehr spärlich beleuchteten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige