Gut/Böse

Kultur | aus FALTER 46/99 vom 17.11.1999

Gut Elfriede Jelinek. Die Schriftstellerin, die eigentlich gerne öffentlichkeitsscheu wäre, ist zu einer Galionsfigur des intellektuellen Österreich geworden. Ihre Rede war der Höhepunkt der Anti-Rassismus-Demo am Stephansplatz.

Böse Die Ei-Werfer. Als Brigitte Ederer vor dem Parlament sprach, flogen ovale Geschoße. Worauf Frauenaktivistin Grace Latigo den Werfern entgegenhielt: "Schmeißts nicht mit Eiern, ihr treffts ja auch uns!" Eigentlich das falsche Argument. Eigentlich ziemlich daneben.

Jenseits Die Frauen. Eine Umfrage ergab, dass sich 92 Prozent der österreichischen Männer "attraktiv" oder "gut aussehend" finden. Und was tun die Frauen? Statt sich über selbstbewußte Männer zu freuen, machen sie sich lustig. Im "Falter" haben sie übrigens nichts zu lachen: 100 Prozent!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige