"Ich bin ein altes Schwein"

Literatur Ein Werk-Porträt präsentiert den schwedischen Dramatiker August Strindberg von einer wenig bekannten Seite: als bedeutenden Prosadichter.

Kultur | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 46/99 vom 17.11.1999

Hätten Sie gedacht, dass August Strindberg Humor hatte? "In meiner Eigenschaft als Schmutzschriftsteller habe ich besonders die Klosetts in den Hotels studiert", berichtet er beispielsweise einem Freund in einem Brief von einer Deutschland-Reise. "Die glänzendste Erfindung begegnete mir in Hamburg. Da entleerte man sich in etwas, das einer Suppenschüssel glich, und wenn man sich umsah, war nichts zu sehen, obwohl man hätte schwören können, ein paar Meter von sich gegeben zu haben; die Schale war nach der Verrichtung so makellos, dass man echte Schildkrötensuppe daraus hätte essen können; aber es war kein Wasserplätschern zu hören wie in Stralsund, wo die Brille nachgab, wenn man sich setzte, und ein strömendes Wasser losging. Es war die reinste Zauberei. Doch genug von Klosetts!"

Dass der bedeutende schwedische Dramatiker und Frauenhasser August Strindberg (1849-1912) ein Spaßvogel sein konnte, war bisher ebenso wenig bekannt wie der Umstand, dass er darüber hinaus auch noch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige