Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 47/99 vom 24.11.1999

Sex E-Mail-Flirts Früher pflegten Mädels das Telefon zu fixieren, heute starren sie in Computerbildschirme und warten darauf, dass der Hauptdarsteller der aktuellen Einschlaffantasien endlich mailt. Das Praktische an E-Mail-Flirts ist, dass man nicht mehr taktieren muss ("Soll ich ans Telefon gehen oder nicht?"), sondern Nachrichten in Ruhe beantworten kann. Kein Gestammel, keine rausgerutschten Zuneigungsbekundungen. Stattdessen durchkomponierte Texte mit wohl bedachter Absendezeit 2.35 Uhr (kommt einfach besser). Und die Sicherheit der Distanz tut ein Übriges. Falls man tatsächlich auf Distanz bleiben will. S. N.

Fussball Traumtore Der zum Ballsportler des Jahrhunderts gekürte Pele hat mehr als 1000 Tore geschossen. Auf die Frage nach dem spektakulärsten gab der Fußballgott nun eine erstaunliche Antwort: Oft werde er auf Szenen angesprochen, die nicht zu einem Tor führten - zum Beispiel auf jenen Kunstschuss bei der WM 1970, als er von der Mittellinie angeraucht und den


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige