Orgien-Mysterien-Bad

Herrensauna Das Kaiserbründl ist die beliebteste Schwulensauna der Stadt - und wahrscheinlich eine der schönsten der Welt. Jetzt wurden bislang unzugängliche Räume des Bades aus der Gründerzeit revitalisiert.

Stadtleben | Christopher Wurmdobler und Heribert Corn (Fotos) | aus FALTER 47/99 vom 24.11.1999

Stefan Riedl hat Großes vor: "Drei in Seenot geratene Matrosen auf einem Rettungsboot haben miteinander Sex - was sollen sie auch sonst tun. Plötzlich werden sie von einem Riesenkraken angegriffen. Und hier kommt eine Kirtagszene hin und an die gegenüberliegende Wand ein bedauerlicher Vorfall auf einer Polizeistation." Der Mann hat Visionen. Die beschriebenen Szenen hat sich der 37-jährige Maler als Fresken für die Eingangshalle des Kaiserbründl ausgedacht. "Ich bin hier eine Art Mentor in Stilfragen - und man hört glücklicherweise in den meisten Fällen auf meinen Rat." Stefan Riedl ist verantwortlich für die künstlerisch-architektonische Gestaltung des Bades, das - im maurisch-klassizistischen Stil ge- und erhalten - eine der prächtigsten und schönsten Herrensaunen der Welt ist.

Was sich hinter unscheinbaren Wiener Zinshausfassaden verbirgt, ist oft erstaunlich. Bei der Adresse Weihburggasse 20 ist es der absolute Wahnsinn. Hier - genauer gesagt in den Untergeschoßen dieses


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige