Zoo. Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 47/99 vom 24.11.1999

Legenden, alte und neue 1. Fußballer und Bücher, das gehört zusammen wie die beiden Berlins vor dem Mauerfall. Trotzdem war der Gerstenboden der Ottakringer Brauerei bumvoll mit Kickern, als dort zu einer Buchpräsentation geladen wurde: Neben der kompletten Kampfmannschaft des SK Rapid (sogar Dejan Savicevic war fit) hatten sich auch zahlreiche Ex-Rapidler - von Alfred Körner bis Schani Skocik, von Franz Hasil bis Herbert "Funki" Feurer in die Panier geworfen. Anlass war aber auch nicht irgendein Buch, sondern - wenigstens für Mitglieder der Rapid-Familie - das Buch der Bücher. Nach mehr als neun Jahren Arbeit hat Roland Holzinger, vermutlich der glühendste Rapid-Fan überhaupt, sein "Lebenswerk" vollendet: Die "Rapid-Chronik" (Verlag Oskar Buschek) enthält auf 1000 großformatigen Seiten wirklich alle Namen und Ergebnisse aus der 100-jährigen Rapid-Geschichte. Zu den Gratulanten zählte neben den Ministern Rudolf Edlinger und Karl Schlögl auch Peter Pilz, der sich angeregt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige