Weinwerter Preis 136: Rote Steirerfrüchte

Stadtleben | aus FALTER 50/99 vom 15.12.1999

Ei, wie lieben wir nicht die knackige Fruchtigkeit des steirischen Weißburgunders, wie schön ist es, wenn der Welschriesling die Kehle netzt, würzig betört der Sauvignon die Sinne. Aber Rotwein? Da doch eher Burgenland, lautet die allgemeine Ansicht (zu recht!), wird aber ab und zu widerlegt, zum Beispiel durch den überirdischen "Olivin"-Zweigelt von den Winkler Hermadens oder durch den kleinen, feinen Zweigelt des Hermann Meier des steirischen Weins, Manfred Tement: tiefrot, kirschkompottig in der Nase, Weichseln, Kirschen und Marzipan am Gaumen, feinfruchtig und unbeschwert. Und das Etikett ist überhaupt super.

Preis: öS 140,- Wertung: 3/5 = gut Zweigelt 98, Manfred Tement, bei Keck's feine Kost, 1., Herreng. 15, Tel. 533 63 67.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige