100 Böse aus Politik, Sport & Kultur!/Die Wahrheit über Flake

Wickie: Der Mythos von den "starken Männern" hält der Überprüfung längst nicht mehr stand. Die Realität sieht ganz anders aus.

aus FALTER 51/99 vom 22.12.1999

Eine beschauliche kleine Bucht, ein paar Häuser, ein schmuckes Segelboot und die handverlesene Schar eines zänkischen, aber im Grunde gutmütigen Wikinger-Völkchens unter dem nicht eben souveränen Regime des etwas tumben Halvar, dessen Führungsschwäche durch die stupende Problemlösungskompetenz eines schlaubergerischen Söhnchens aber stets wettgemacht wird: So kennen wir sie, die Mannen von Flake. So hat sie vor allem eine nostalgietrunkene Generation von nie erwachsen gewordenen Thirty-somethings in Erinnerung, die es sich in der eigenen Infantilität gemütlich gemacht hat. Propaganda-Schriften wie "Wickie, Slime und Paiper" haben kein Interesse daran, die Wahrheit über Flake zu erfahren, das längst zum Schandfleck der Seefahrt geworden ist.

Denn noch der wohlwollendste Tourist, den es heute nach Flake verschlägt, kann nicht umhin, die drastischen Veränderungen wahrzunehmen, die das Flake 99 von jenem Folklore-Idyll unterscheidet, das spätestens mit dem Tod des greisen Urobe


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige