100 Böse aus Politik, Sport & Kultur!/Best of John

aus FALTER 51/99 vom 22.12.1999

"Zutodebetrübend tragisch wie Freund und Kollege Einohr van Gogh - und doch im starken Kontrast dazu himmelhochjauchzend reich und lebenslustig, zeitgeschmacksadäquat talentiert und daher schon zu Lebzeiten vielbewundert."

"Von gnadenlosem Sex zermalmt, ist es wohl bedeutungslos, welchem Geschlecht man angehört."

"Unverzeihlich, dass da eine entzückende Katze einfach verschluckt wird vom blinden Fraß der schleichenden Ereignisse."

"Eine Abrechnung, in der jeder einzelne Posten in Blut geschrieben, jede Zwischensumme explodiert und das Ergebnis eine Gleichung mit dem Erdboden ist."

"(...) Koprodukt, das dem Lebensgefühl der Jugend um eine ganze Chemie aus Botenstoffen wie Adrenalin und Endorphine näher steht als jede Soziologielesebuchweisheit höherer Lehranstalten."

"Wer nicht selbst einmal mitbetroffen wurde von der ewigen Mattstellung solch tragischer Figuren, dem wird die Tür vor der Nase zugeschlagen."

"Sogar die Haare, an denen die Story herbeigezogen wurde, gehören einer Perücke. (...) Und auch die pickigen Finger, aus denen die Geschichte gesogen wurde, sind jene eines gebrauchten Gummihandschuhs."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige