Neue Platten

Kultur | aus FALTER 51/99 vom 22.12.1999

ROCK/POP Decktronics: Decktronics Deck8/Hoanzl Der Erfolg von Erobique ermöglicht es dem Deck8-Label nun, seine Electronic-Beat-Connaisseure auf eine gemeinsame Reise ins Reich von Hammondorgel und Moog Synthie zu schicken. Erobique sind auf diesem Sampler, ebenso wie Chekov, mit zwei Songs vertreten; ihr "Sweet Scientological Girl" war bislang nur als eine seltene Vinyl-Ausgabe erhältlich. Samples, die vor Easy Listening und Sechziger-Sounds a la Russ Meyer (hier geht es schließlich um Sex) nicht zurückschrecken, erhalten mit Bigbeat, Triphop, House und Acid Jazz die nötige Kompatibilität für die Neunziger. Die Label-Gäste Sad Rockets finden sich mit ihrem überzeugenden "Voodoo Stomp" ein und der Ex-Elektrosushi William Honda steuert mit "Secret Bonanza" einen neuen unveröffentlichten Track bei. Ein Sampler, der eine Stunde lang feine Beats austeilt. Walter Pontis Mos Def: Black on Both Sides Rawkus/Zomba Die unerwartete HipHop-Bombe des Jahres. Mos Def


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige