Blutrausch und Erleuchtung

Kaufen und Lesen Berührende, besinnliche und bescheuerte Bücher, die Sie getrost unter den Weihnachtsbaum legen können.

Kultur | aus FALTER 51/99 vom 22.12.1999

Endlich, knapp vor dem 2000. Weihnachtsfest, ist zu erfahren, wie es wirklich war - langjährige Weihnachtsexperten geben Auskunft: Der portugiesische Autor Rui Zink (38. Weihnachtsfest) blättert in "Josefs Filofax" und bringt uns Menschen die Erleuchtung. "Maria möchte", notierte Josef am 21. August, "dass er Messias wird. Mir persönlich wäre Zimmermann lieber. Am Ende stritten wir." Leicht hats Josef in den Tagen, nachdem er von Marias Schwangerschaft erfahren hat, ohnehin nicht gehabt: "Jedes Mal, wenn ich jetzt ins Cafe komme, fragen sie mich, ob ich einen biologischen oder einen geistigen Whisky möchte."

Damit es ein richtig netter heiliger Abend wird, haben sich in "Weihnachten für Fortgeschrittene" 53 Autorinnen und Autoren, Zeichner und Sänger versammelt und das "Überlebenspaket zum Fest" (Untertitel) geschnürt. Der Wiener Xaver Bayer (22. Weihnachtsfest) ist am 24. Dezember auf dem "Weg" und erzählt eine schön-traurige Weihnachtsgeschichte, wobei er feststellt, dass sämtliche


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige