Tier der Woche: Wechseljahre

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 51/99 vom 22.12.1999

Jetzt kommt er doch, der Jahreswechsel. Falls Sie bereits beginnen, aufkeimende Panik zu verspüren, erfahren Sie hier, was Sie wissen müssen, um die große Hysterie am besten zu überstehen.

Dies dürfte eigentlich niemanden überrascht haben: "Millennium" wurde von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum Wort des Jahres gekürt.

Origineller ist da schon das Umfrageergebnis eines Kondomherstellers: Die Hälfte aller Jugendlichen beabsichtigen im Laufe des Jahreswechsels Geschlechtsverkehr zu haben. Offen bleibt dabei aber, ob dieser Prozentsatz nun über oder unter der sonstigen Erwartung von gelungener Abendunterhaltung liegt.

Der Psychoanalytiker Stephan Rudas hingegen lässt uns wissen, dass in Österreich das Millennium im Vergleich zu anderen Kulturkreisen eine "eher untergeordnete Rolle spielt". Aha. Anstatt uns darüber aufzuklären, in welchen Kulturkreisen der Jahreswechsel eine übergeordnete Rolle spielt, müssen wir uns mit einer "Typologie" der Reaktionsmuster zufrieden geben:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige