In Kürze

Kultur | aus FALTER 02/00 vom 12.01.2000

Salon 13 Der echoraum in Wien-Fünfhaus startet eine neue, interdisziplinäre Veranstaltungsreihe namens "Salon 13". An sechs jeweils am 13. des Monats angesetzten Abenden (bis Oktober) werden Programme aus Musik, Literatur, bildender Kunst, Film und anderen Disziplinen zusammengestellt. Der erste Salon am 13.1. steht unter dem Motto "Aus der neuen Schrift der alten Welt" und bietet Musikstücke von Bernhard Lang (für Cello, Flöte und Akkordeon), einen Text von Dieter Sperl, einen Film von Lewis Klahr sowie Fotografien von Dominique Evrard.

echoraum, 15., Sechshauser Straße 66, Beginn: 20 Uhr. Information: Tel. 812 02 09 oder www.echoraum.at.

Sprache und Architektur Das 8. Autorinnenlabor der Alten Schmiede (Konzept: Elfriede Czurda) untersucht die wechselseitigen Beziehungen von Literatur und Baukunst. Einerseits kann Architektur auch als "Sprache" verstanden werden, andererseits ist in der Sprache etwa nicht zufällig vom "Satzbau" die Rede. In der Alten Schmiede und in der Planungswerkstatt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige