Sideorders: Int. Frittiertes

Stadtleben | aus FALTER 03/00 vom 19.01.2000

Dass diese gigantomanischen Anhäufungen von Geschmacklosigkeit nicht auch ihren Reiz haben, lässt sich schwer leugnen. Aber zweimal das Gleiche ist schon etwas heftig: Cineplexx, 22., Wagramer Str. 2 Fressen und Saufen auf drei Stockwerken, von Konstruktion und Filmstudiodeko her etwas anspruchsvoller als Donauplexx. Neben diversen Frittenbuden gibts: Cineplexx Gold (Bar mit Palmen), Dusk till Dawn (Bruschetta, Espresso), Ginza (Sushi-Laufband), Mango (Wok-Gerichte, Thai-Küche), Segafredo (wie gehabt), Harry Holzer Bar Cafe (Onyx-Bar, zentral, nicht mit dem Autor verwandt), Varese (Panini, Tramezzini, Ciabatte), Zum Josef (rustikaler Stand mit Gröstl und Ofenerdäpfeln), Taverna Takis (Grottenbahn-Grieche, Gyros, Tsatsiki), Pizzeria Cara Mia (Grottenbahn-Pizzeria, Holzofenpizza), Palatschinken-Oase (Südsee-Lokal wie aus dem Spielzeuggeschäft), India-Express (fürchterliches Design, kulinarisch einer der Höhepunkte).

Donauplexx, 22., Wagramer Str. 83 20 Lokale gibts, viele gähnend leer, und es sind noch Locations frei. El Torito (Skihütten-Mexikaner), The Laurel Leaf (Skihütten-Pub), Joe's Chipy's Shop (Burger, Hot Dogs), Gelateria Porticello (24 Sorten), Schnitzel-Mann (...), The Great Entertainer (großes Billard-Lokal), Kyoto Sunrise (leere Sushi-Bar), Pizza Buon Giorno (guten Tag), Nordsee (Shrimpscocktail für "Titanic II"), Steakpoint (Fleisch schwimmt zur Aufbewahrung in Ölbecken!), Segafredo (wie gehabt), Rix Chicken Corner (diverses vom frittierten Huhn), Palatschinken-Insel (leer), Oase (Couscous, auch leer), Oscar's Bar (mega-leer), Ginza (diesmal zwei Sushi-Laufbänder), Rainbow Cocktails (Plastik-Kroko und Aquarium), Torero (Kaffee & Tee steht drauf, geben tuts Steak), Plexl-Bräu (Plastik-Biergarten, leer).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige