Die Abschwirrer

Reisen Fliegen war noch nie mehr als Busfahren über den Wolken. Mit "buzz" verbindet nun erstmals auch eine Billig-Airline Wien mit London.

Stadtleben | Patrik Volf | aus FALTER 03/00 vom 19.01.2000

Die Knie liegen an den Ohren, unter dem Sitz ruht das Lunchpaket, das mir noch am Flugsteig in die Hand gedrückt worden war, und der Kapitän entschuldigt sich für seinen Startabbruch aus dem Cockpit mit einem lapidaren: "Sorry 'bout that!" Dafür sind die Sitze violett überzogen, die Stewardessen tragen keine roten Schirmkappen, und die grün gestrichene Wand zur Pilotenkanzel lässt mich das Schwitzen in den Händen auch wieder vergessen: Willkommen an Bord von buzz-Airlines.

buzz (frei übersetzt "abschwirren") ist seit Jahresbeginn die erste Billigfluglinie, die die Strecke London-Wien wagt. Schließlich gehört Schwechat zu den teuersten Flughäfen des Kontinents. Das Konzept von buzz ist simpel: Wir sind jung, unkompliziert, durchdesignt und noch dazu billig. 1800 Schilling ist der billigste Tarif für ein Wochenende "cool London" und retour. Ein Einstandstarif, der noch bis 25. Jänner gilt. Geflogen werden kann jedoch bis 30. April. Die nächste Kategorie liegt bei 2500 Schilling


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige