Willkommen im Telefonfoyer/Charts: "Akustische Visitenkarten"

Stadtleben | aus FALTER 03/00 vom 19.01.2000

Wer lässt wie warten? Eine kleine Hitliste mit Warteschleifen-Musik, von echt originell bis ganz gewöhnlich.

Contacta (Kontaktlinseninstitut): "I Can See Clearly Now" (Johnny Nash).

One: Kruder & Dorfmeister (D'n'B, bekannt aus der Werbung).

MICA (Music Information Center Austria): Max Nagel (phono-taktisch klug).

Kunsthalle Wien: Kuba-Rhythmen (Überbleibsel von der Kuba-Ausstellung).

Ö3: "(...) bis dahin hören Sie unser aktuelles Programm."

Innenministerium: g-Moll-Symphonie von W.A. Mozart.

Stadtschulrat: Kinderstimmen und Mozarts "Kleine Nachtmusik".

AUA: "Like a Smile in the Sky" (AUA-Song, interpretiert von Sandra Pirres).

ÖBB: "Vergnügungszug" von Johann Strauss.

Wiener Festwochen: Beethoven-Klavierkonzert.

Museumsquartier: Strenge Stimme und ein Takt Klavier (früher gab es hier mal coole Baugeräusche).

max 0676: "A Lovely Day".

mobilkom: säuselnde Saxophon-Tunes.

"Kronen Zeitung": "Baker Street" (Gerry Rafferty).

ORF: ORF-Signation-Fanfare ("Donau so blau").

Telekom: seit Jahren die gleiche Sanftmusik.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige