Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Klaus Nüchtern | aus FALTER 05/00 vom 02.02.2000

Nur nackt", sagt Sigrid Neudecker und weiß Carsten Fastner, Gerald John, Lisa Kiss, Michael Omasta, Armin Thurnher und Eva Weissenberger auf ihrer Seite; wohingegen sich die Streusel-Fraktion aus Biene Janitschek, Florian Klenk, Wolfgang Kralicek, Nina Weißensteiner, Christopher Wurmdobler und meiner Wenigkeit rekrutiert. So viel zur Montagsabendumfrage in Sachen Schwedenbombenkonsum. Was die Welt sonst noch erschütterte? Den legendären Falter-Skitag-Slalom entschied heuer Markus Wailand für sich, knapp gefolgt von Heribert Corn. Aufgrund avancierter Carver-Technologie konnten Gerald John und Wolfgang Kralicek den Rückstand gering halten. Wailand, Ihnen allen als langjähriger Kunstredakteur des Falter bekannt, wird ab sofort wieder öfter für den Falter schreiben. Den Anfang macht diesmal ein Artikel über die Ausstellung "aspekte/positionen. 50 Jahre Kunst aus Mitteleuropa", die derzeit im Palais Liechtenstein und im 20er Haus zu sehen sind. Heribert Corn hingegen begab sich mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige