AUFGEBLÄTTERT

Kultur | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 06/00 vom 09.02.2000

Der Mann brachte bei seinem Auftritt im Burgtheater einen Billeteur zum Weinen - vor Lachen. Gerhard Polt kann schon verdammt komisch sein. Freilich ist sein schauspielerisches Talent kein unwichtiger Faktor. Sein von Michael Sowa illustriertes Buch "Rafael Schmitz der Pommfritz" möchte man lieber von ihm vorgelesen bekommen als selber lesen. Als Ersatzlösung bietet sich Vorlesen mit verteilten Rollen (es gibt zehn) an. Die Talkshow, in der der Titelheld u.a. ein hochnäsiges Kalbsschnitzel, ein Fleischlaberl, eine Schmeißfliege und einen Virus namens Ramphram Prabangh ("Ich habe feuchten Händedruck genommen in Kalkutta") als Gäste begrüßt, würde am Gschnas der Fleischhauerinnung sicher für großes Hallo sorgen.

Mit dem lakonischen Titel "Komische Bilder" wird das zeichnerisch vielfältige und hier in einem repräsentativen Querschnitt versammelte Schaffen von Bernd Pfarr auf den kleinsten gemeinsamen Nenner gebracht. Serienheld Sondermann wird nicht nur von Moby Dick im Dame geschlagen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige