Weinwerter Preis 143

Stadtleben | aus FALTER 07/00 vom 16.02.2000

Mauerblümchens KürIn Bordeaux spielte der Malbec nie die erste Geige, durfte hin und wieder ein bisschen mit dem Merlot, war jedoch nicht gerade für Standfestigkeit berühmt. Anders in Argentinien, dort ist der Malbec die meistangebaute Rebsorte, hier bekommt er Kraft und Schmelz, und hier besitzt er interessanterweise auch Lagerfähigkeit. Der 97er Malbec von Martin's in Mendoza wurde darüber hinaus in eine fesche Flasche gefüllt, die am Tisch ordentlich was hermacht, duftet nach hochreifen Beeren, verfügt über Saft, Kraft und jede Menge Fruchtsüße. Leicht erdig, kräuterwürzig, mandelig kommt er daher, äußerst gut geeignet für Grilladen oder Wok-Gerichte.

Preis: öS 99,90 Wertung: 3/5 = gut Martin's Malbec 1997, bei Meinl am Graben, 1., Graben 19, Tel. 532 33 34.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige