BEST OF VIENNA:

Stadtleben | aus FALTER 07/00 vom 16.02.2000

VacanoSchon in den grauen Vorzeiten waren bei Georg Vacano Zigarren in guter Qualität zu bekommen. Die legal zu verkaufenden Puros hatten in seinem Humidor ein artgerechtes Dasein. Bei einer Kuba-Reise packte ihn die Zigarren-Faszination vollends, und als man vonseiten des Zigarrenkonzerns Davidoff an ihn herantrat und fragte, ob er denn Lust hätte, das österreichische Depot für davidoffsche Accessoires zu sein, war der Weg vorgezeichnet. Klar hatte er, und er räumte auch gleich das Papierlager seines Geschäfts und ließ sich stattdessen einen begehbaren Humidor in Kabinettgröße bauen sowie einen feinen Vitrinenraum, in dem die diversen Rauchutensilien, Humidore sowie Literatur ausgestellt sind. Der edle Feuchtraum ist mittlerweile mit den besten hierzulande erhältlichen Zigarren reich gefüllt.

Vacano, 5., Kettenbrückeng. 21, Tel. 586 16 42, Mo-Fr 6-18.30, Sa 6-13 Uhr.

Dieser Tipp stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/99 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige