Gut/Böse

Kultur | aus FALTER 08/00 vom 23.02.2000

GUT Luc BONDY. Und Peter Marboe hatte doch Recht: Es ist gut und wichtig, dass dieser Mann in Wien bleibt. Die erfreulich vernünftigen und erfrischend emotionalen Wortmeldungen des designierten Festwochenintendanten haben so manche Diskussion gerettet.

BÖSE Andreas MÖLZER. Haiders Kulturberater rät, dem Klagenfurter Stadttheater die Subventionen abzudrehen, weil dort ohnedies hauptsächlich ausländische Produktionen liefen. Das ist nicht nur böse, sondern auch dumm: So gut wie jetzt war das Theater in Klagenfurt noch nie.

JENSEITS Die ANARCHOS. Es bedarf schon einer gehörigen Portion an politischer Dummheit, das friedliche Image einer Demonstration wie am Samstag durch Randale zu gefährden. Und wer unverdächtige Diskutanten als "Faschisten" beschimpft, dem kann man nur zurufen: Was ma sagt, das is ma selbst.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige