Weinwerter Preis 144:

Kein Schas

Stadtleben | aus FALTER 08/00 vom 23.02.2000

Dass das ehemals für seine Landweine berüchtigte Languedoc Heimat großartiger Weine zu tollen Preisen sein kann, war an dieser Stelle schon mehrmals zu lesen. Ein Paradebeispiel dafür ist die "Domaine de la Jasse", auf der in den Sechzigerjahren ein Weingut aus der Viehweide gestampft wurde. Weil sich der Geschmack geändert hat, werden hier heute zwei dichte, dunkle, wuchtige Weine erzeugt, der "Domaine de la Jasse" und der "Domaine Montlobre", letzterer in dichtem, dunkel funkelndem Rubinrot mit dem Duft gerösteter Himbeeren und Heidelbeeren, heftigem Tannin und sehr viel Fruchtschmalz. Ideal zu Coq au vin oder Cassoulet.

Preis: öS 105, Wertung: 4/5 sehr gut Domaine Montlobre 98, bei Sankt Urban Weinhandlung, 1., Am Hof 11, Tel. 532 28 35.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige