Presseschau

Medien | Eva Weissenberger | aus FALTER 09/00 vom 01.03.2000

Wir würden das nicht drucken. Das lässt sich leicht schreiben, wenn man solch peinliche Sager nicht auf Band hat. Wenn sich Michael Krüger auch nicht zu blöd ist, bei einem Pressetermin mit seinen Frauengeschichten zu prahlen. Ja, das lässt tief in das tiefe Frauenbild des Noch-Justizminister blicken. Ja, wir haben es natürlich geifernd verschlungen. Genau deshalb haben es die Herren Chefredakteure ins Blatt gerückt. Das regt auf oder an und hebt die Auflage. Trotzdem: Wieso berichtet das "Nachrichtenmagazin" profil über das Schlafzimmer -wahlweise das Wohnzimmer - eines Politikers? Die Gebrüder Fellner werden bedauern, dass sie diesen Enthüllungsjournalisten gehen ließen. Seit Wochen versucht News Details über die Ehe der Schüssels zu verbreiten. Kanzlergattin Gigi verweigert jedoch Interviews. So jammert die Illustrierte in ihrer Hitliste der mediengeilsten Politikerfrauen: "Sonja Klima wird uns abgehen." Newshat wenigstens ein Adabei-Ressort und muss das Privatleben der Politiker nicht in der Innenpolitik abhandeln. Anders betrachtet: profilschenkt Ihnen jetzt Tele2-Startguthaben im Gesamtwert von 10 Millionen Schilling! Mit Rubbellos.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige