Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 09/00 vom 01.03.2000

Sex: Richtigstellung Es ist nun an der Zeit, ein grundlegendes Missverständnis, das diese Kolumne evoziert hat, aufzuklären: jenes, zu böse zu Männern zu sein. Hiermit darf Ihnen mitgeteilt sein: im Gegenteil! Etwaige harschere Formulierungen dienten lediglich der Ablenkung. Ich bete Männer geradezu an! (V.a., wenn sie weit weg sind.) Es gäbe zahllose Herren, mit denen mir auf der Insel sicher nicht fad werden würde und deren namentliche Erwähnung h.o. lediglich aus Platzgründen scheitert. (Der Mann des Monats heißt beispielsweise Stefan Raab.) Leben Sie also wohl, passen Sie (auf sich) auf und haben Sie trotzdem Spaß dabei. S. N.

Fussball: Terminterror Das fängt ja gut an: Am Freitag wird die Frühjahrsmeisterschaft mit dem Wiener Derby eröffnet, und im Burgtheater hat zur selben Zeit "Troilus und Cressida" Premiere. Ich kenne mindestens zwei Menschen, die dadurch in einen erheblichen Gewissenskonflikt geraten. Einer davon bin ich. Rapid oder Burg? Liebe oder Pflicht?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige