In Kürze

Kultur | aus FALTER 11/00 vom 15.03.2000

Steirischer Herbst 2000 Der steirische herbst hat einen neuen Intendanten (Peter Oswald), ein neues Logo (von Ecke Bonk) und ein neues Programm, das nun in groben Zügen präsentiert wurde. Zur Eröffnung am 6.10. kommt die beim Komponisten Wolfgang Mitterer und der spanischen Gruppe La Fura dels Baus in Auftrag gegebene Musik-Performance "white foam" zur Uraufführung; La Fura wird im Rahmen des Festivals auch ihre aktuelle Show "OBS/ESSION" präsentieren. Weitere Programmpunkte sind ein musikalisch-filmisches Projekt von Olga Neuwirth und Michael Kreihsl ("The Long Rain"), das Auftragswerk "Ich ersehne die Alpen" von Klaus Händl, die österreichische Erstaufführung von Sarah Kanes letztem Stück "Gier", ein Kammerspiel von Marlene Streeruwitz sowie eine neue Produktion von Robert Lepage ("The Far Side of the Moon"). Die Ausstellung im Künstlerhaus beschäftigt sich mit dem legendären Modedesigner Rudi Gernreich, der sich mit dem "Monokini" wertvolle Verdienste um die Bademode


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige